GESCHÄFTSBEDINGUNGEN TRAININGS UND REISEN


Für die Teilnahme an der von der JoeDakar GmbH „The motorcycle adventure company“ (nachstehend „JoeDakar GmbH“ genannt) veranstalteten Trainings, Reisen, Abenteuer und Zertifizierungen gelten nachfolgende Bedingungen.

 

1. Vertragsschluss und Vertragstextspeicherung

Die Anmeldung ist im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen (§§ 145 bis 147  BGB) verbindlich. Der Teilnahmevertrag kommt mit Annahme des Antrags des Anmelders durch die JoeDakar GmbH zustande. Dabei verzichtet der Anmelder auf den Zugang einer Annahmeerklärung (§ 151 BGB). Die JoeDakar GmbH wird dem Anmelder unverzüglich eine Teilnahmebestätigung oder Ablehnungsmitteilung übermitteln. Erfolgt der Vertragsschluss im Wege des elektronischen Geschäftsverkehrs, etwa bei Anmeldung über die Internetseiten joedakar., itravel-itraining., international-tourguide-academy., international-instructor-academy.  werden der Vertragstext und die Anmeldedaten durch die JoeDakar GmbH zwar gespeichert, sind nach Abschicken der Anmeldung allerdings nicht mehr online abrufbar. Über die Internetseiten abrufbar sind nur die bei Abruf geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

2. Verbraucherrechte

Aufgrund gesetzlicher Vorschriften steht dem Anmelder ein vierzehntägiges Widerrufsrecht zu, soweit der Anmelder Verbraucher im Sinne des § 13 BGB ist und wenn der Vertrag unter ausschließlicher Verwendung von Fernkommunikationsmitteln (z.B. Buchung über Internet, Telefon-Hotline oder per E-Mail) abgeschlossen wurde und die Anmeldung zu einem Zweck erfolgte, der weder der gewerblichen noch der selbständigen beruflichen Tätigkeit des Anmelders zugerechnet werden kann.

Im Falle eines Widerrufs verliert ein etwa überlassener Gutschein seine Gültigkeit. Eine Rücksendung ist daher nicht erforderlich und erfolgt ggf. auf eigene Kosten. Ungültige Gutscheine sind unverzüglich zu vernichten und dürfen nicht mehr verwendet werden.

Ein Widerrufsrecht besteht nicht, wenn sich die JoeDakar GmbH bei Vertragsschluss verpflichtet, das Program zu einem bestimmten Zeitpunkt oder innerhalb eines genau angegebenen Zeitraums zu erbringen (z.B. Buchung eines konkreten Termins bereits bei Anmeldung).

 

WIDERRUFSBELEHRUNG

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen ein Gutschein vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung des Gutscheins widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder des Gutscheins.

Der Widerruf ist zu richten an:

JoeDakar GmbH - The motorcycle adventure company

Kanzlerweg 3

83623 Dietramszell
E-Mail: info@joedakar.com

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder des Gutscheins, für uns mit deren bzw. dessen Empfang.

Besonderer Hinweis

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

 

Ende der Widerrufsbelehrung

 

3. Fälligkeit des Teilnahmepreises

Der Teilnahmepreis ist in voller Höhe sofort zur Zahlung fällig.

 

4. Teilnahme am Program

4.1 Der bestätigte Teilnahmetermin ist verbindlich. Soweit JoeDakar GmbH auf Anfrage des Anmelders bei Vorliegen zwingender Verhinderungsgründe eine Umbuchung auf einen anderen verfügbaren Termin vornimmt, ist für die Umbuchung eine Gebühr i.H.d. Stornogebühr entsprechend Ziffer 7 fällig.

4.2 Der Anmelder kann statt seiner bzw. dem in der Anmeldung angegebenen Teilnehmer eine andere natürliche Person für die Teilnahme benennen, wenn dieser die in Ziffer 4.3 aufgeführten Teilnahmebedingungen erfüllt. Etwaige der JoeDakar GmbH durch die nachträgliche Benennung entstehende Mehrkosten hat der Anmelder zu erstatten.

4.3 Zur Teilnahme berechtigt sind nur solche Personen, die zur Zeit des Programms das achtzehnte Lebensjahr vollendet haben und im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis sind sowie für die kein behördlich angeordnetes Fahrverbot besteht. 

Der Teilnehmer ist verpflichtet, die gültige Fahrerlaubnis vor Antritt des Programms vorzulegen. Ohne Vorlage einer gültigen Fahrerlaubnis hat der Teilnehmer keinen Anspruch auf Teilnahme an dem Program. Aus Sicherheitsgründen muss der Teilnehmer zur Teilnahme an einem deutschsprachigen Program die deutsche Sprache beherrschen, um den Anweisungen des Trainingspersonals Folge leisten zu können. Aus gleichen Gründen muss der Teilnehmer zur Teilnahme an englischsprachigen Programmen die englische Sprache beherrschen. Sollten entsprechende Sprachkenntnisse nicht vorhanden sein, hat der Teilnehmer für einen Dolmetscher mit fahrzeugspezifischer Sprachkenntnis zu sorgen, der die Anweisungen des Personals übersetzt. Die Kosten für den Dolmetscher sind von dem Teilnehmer zu tragen.

4.4 Die Pflicht zur Zahlung des Teilnahmepreises besteht unabhängig davon, ob der Teilnehmer am Program teilnimmt. Dies gilt auch in Fällen, in denen nach Ziffer 4.3 eine Teilnahme ausgeschlossen ist oder der Teilnehmer gem. Ziffer 6 vom Training/Program ausgeschlossen wird. Die Regelungen der Ziffer 7 bleiben hiervon unberührt.

4.5 Die Teilnahme am Theorieteil / Briefing ist zwingende Voraussetzung für die Teilnahme. Werden wesentliche Bestandteile des Briefings / Unterrichts versäumt, ist eine weitere Teilnahme am Program nicht möglich. 

4.6 Findet das Program nicht in Deutschland statt, ist der Teilnehmer für die Einhaltung der Pass- und Visa- und Gesundheitsvorschriften des jeweiligen Landes, in dem die Veranstaltung stattfindet, selbst verantwortlich.

 

5. Haftung

5.1 Der Teilnehmer nimmt auf eigenes Risiko am Program teil und bewegt sich auf eigenes Risiko auf den befahrenen Geländen und Strecken.  Ist im Leistungsumfang des Programms auch eine Übernachtung enthalten, haftet JoeDakar GmbH im Falle einfacher Fahrlässigkeit oder soweit der Schaden allein aufgrund des Verschuldens eines Leistungsträgers verursacht wurde, nur in Höhe des dreifachen Teilnahmepreises. Bei anderen Programmen haftet JoeDakar GmbH nur bei grober Fahrlässigkeit oder für die zumindest fahrlässige Verletzung von vertragswesentlichen Pflichten, etwa solcher, die der Vertrag der JoeDakar GmbH nach seinem Inhalt und Zweck gerade auferlegen will oder deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Teilnehmer regelmäßig vertraut und vertrauen darf; diese Haftung ist auf den bei Vertragsabschluss vorhersehbaren typischen Schaden begrenzt.

Die vorstehenden Haftungsbegrenzungen gelten nicht bei Vorsatz oder für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit des Teilnehmers.

5.2 Soweit der Schaden durch eine vom Teilnehmer für den betreffenden Schadenfall abgeschlossene Versicherung (ausgenommen Summenversicherung) gedeckt ist, haftet die JoeDakar GmbH nur für etwaige damit verbundene Nachteile des Teilnehmers, z.B. höhere Versicherungsprämien oder Zinsnachteile bis zur Schadensregulierung durch die Versicherung.

5.3 Die Haftung des Teilnehmers gegenüber der JoeDakar GmbH ist der Höhe nach auf 2.500 Euro begrenzt, wenn der Teilnehmer nachweisen kann, dass ihm allenfalls leichte Fahrlässigkeit vorzuwerfen ist.

6. Verhalten der Teilnehmer während des Programms

Der Teilnehmer hat sich während des Programms äußerst diszipliniert zu verhalten und sich strikt an die Weisungen des Trainer/Tourguides der JoeDakar GmbH zu halten.

Während des gesamten fahraktiven Teils des Programms gilt ein absolutes Alkoholverbot (0,0 Promille). Zudem besteht eine Mitwirkungspflicht.

 

Bei Verstößen gegen diese Regelungen oder Vorliegen begründeten Verdachts auf eine Alkoholisierung ist JoeDakar GmbH berechtigt, den betreffenden Teilnehmer von der weiteren Teilnahme ganz oder teilweise auszuschließen.

 

Eine Teilnahme ist nur mit vollständiger Motorrad-Schutzbekleidung möglich. Dies beinhaltet mindestens: Enduro- oder Integralhelm (kein Jethelm), Handschuhe mit geschlossenen Fingern, Motorradstiefel (bei Offroadprogrammen: Endurostiefel), Motorradbekleidung mit Knie-, Hüft-, Rücken-, Schulter- und Ellbogenprotektoren.

 

7. Rücktritt durch den Anmelder (Stornierung)

Der Anmelder ist berechtigt, nach Maßgabe dieser Ziffer 8 jederzeit vom Vertrag zurückzutreten. Tritt der Anmelder zurück, so werden statt des Teilnahmepreises folgende Stornogebühren berechnet:

 

Bei eintägigen Veranstaltungen ohne Übernachtung:

  • ab Buchung der Teilnahme bis 29 Tage vor Veranstaltungsbeginn: 10 % des Teilnahmepreises, mindestens 25 Euro;
  • ab 28 bis 15 Tage vor Veranstaltungsbeginn: 30 % des Teilnahmepreises;
  • ab 14 bis 8 Tage vor Veranstaltungsbeginn: 50 % des Teilnahmepreises;
  • ab 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn oder unangekündigtem Nichterscheinen: 100% des Teilnahmepreises.

Im Übrigen:

  • ab Buchung der Teilnahme bis 85 Tage vor Veranstaltungsbeginn: 10 % des Teilnahmepreises;
  • ab 84 bis 57 Tage vor Veranstaltungsbeginn: 40 % des Teilnahmepreises;
  • ab 56 bis 36 Tage vor Veranstaltungsbeginn: 60 % des Teilnahmepreises;
  • ab 35 bis 11 Tage vor Veranstaltungsbeginn: 85 % des Teilnahmepreises;
  • ab 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn oder unangekündigtem Nichterscheinen: 100 % des Teilnahmepreises.

Für die Rückgabe von Gutscheinen ohne Buchung eines konkreten Termins fällt abweichend zur vorstehenden Regelung eine Stornogebühr von 10 % des Teilnahmepreises, mindestens jedoch 25 Euro, an.

 

Dem Anmelder bleibt der Nachweis vorbehalten, dass der JoeDakar GmbH kein Schaden entstanden ist oder dieser niedriger als die berechnete Stornogebühr ist.

Der Rücktritt bedarf zu seiner Wirksamkeit der Schriftform. Die oben genannten Fristen beziehen sich auf den Eingang der schriftlichen Rücktrittserklärung bei der JoeDakar GmbH.

 

8. Terminverschiebung oder Absage durch die JoeDakar GmbH

Die JoeDakar GmbH behält sich das Recht vor, das Training wegen Nichterreichen einer Mindestteilnehmerzahl von 50 % der für das Program angebotenen Plätze oder einer vor Vertragsschluss angegebenen geringeren Mindestteilnehmerzahl bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn zu verschieben oder ganz abzusagen. In diesem Fall wird der Teilnahmepreis voll zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche des Anmelders und/oder Teilnehmers sind ausgeschlossen.

 

9. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche Ansprüche aus der Geschäftsverbindung mit Kaufleuten ist Dietramszell. Der gleiche Gerichtsstand gilt, wenn der Anmelder keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, nach Vertragsabschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort aus dem Inland verlegt oder sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.
Vorbehaltlich zwingender Vorschriften des Verbraucherschutzrechts gilt für alle Streitigkeiten, die sich aus oder aufgrund dieser Vertragsbeziehung ergeben, das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

 

Ladungsfähige Anschrift und weitere Pflichtangaben zur JoeDakar GmbH

JoeDakar GmbH - The motorcycle adventure company, Kanzlerweg 3, 83623 Dietramszell, eingetragen in das Handelsregister des Amtsgerichts München unter HRB folgt (in Gründung), geschäftsführender Gesellschafter: Jochen Stather

USt.-Identifikationsnr. DE815503166.

 

 

Stand: März 2014