ERSTE HILFE FÜR MOTORRADFAHRER INTENSIV


HELFEN LERNEN KANN SPASS MACHEN!

 

Das spezielles Erste Hilfe Training wurde zusammen mit einem Notarzt entwickelt..

 

Die Trainingsinhalte und die Trainingsintensität gehen weit über die üblichen Erste-Hilfe und Ersthelfertrainings hinaus!

 

Im Theorieteil geht es um Basiswissen zu unserem Organismus/Körper. Zudem werden typische Erkrankungen/Situationen wie Unterzucker, Herzinfarkt, Dehydration etc. besprochen. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf einer einfachen Beurteilungsmatrix, die das Vorgehen an der Unfallstelle deutlich erleichtert und professionalisiert. Im „trockenen“ werden die Verwendung von Verbandsmaterial, die Herz-Lungen-Wiederbelebung, sowie die Anwendung eines AED und die Helmabnahme geübt. Danach wird draußen, unter realistischen Bedingungen an unterschiedlichen Szenarien sehr wirklichkeitsnah geübt und so das Erlernte direkt angewendet und vertieft.

 

Hierdurch wird der Lernerfolg deutlich erhöht und es entwickelt sich eine Sicherheit, die in Erste-Hilfe-Situationen Leben retten kann!

 

Das Training beinhaltet

• Intensiven, praxisnahen Theorieteil

• Praktische Übungen in realitätsnaher Übungssituationen

• Situationsmanagement, Priorisierung, Eigensicherung, Notruf, Verletztenbeurteilung, Entscheidungen

Jeder Teilnehmer erhält ein ausführliches Erste Hilfe Handbuch

 


Feedback eines Teilnehmers:

 

„Kurz nach einer selbst erlebten Situation als ziemlich hilfloser Ersthelfer bei einem Motorradunfall, melde ich mich zum „Erste Hilfe Training für Motorradfahrer“ an; da es sich ganz gezielt an motorisierte Zweiradahrer richtet und deshalb hervorragend auf die Notfallsituationen von Motorradfahrern eingeht. 120 € sind nicht wenig Geld für einen Tageskurs, das würde ich bei diversen Hilfsorganisationen für deutlich weniger bekommen - nur eben nicht so speziell zugeschnitten und intensiv.

 

Nach dem Theorieteil und den Trockenübungen fahren wir mit den Motorrädern zum Mittagessen in‘s schöne Oberland, danach geht es auf kleinen Wegen in die Umgebung. Plötzlich stehen wir vor einem Unfallszenario: Menschen irren umher, schreien, bluten... Mein Puls geht nach oben, jetzt sollte das gerade gelernte und geübte Sitzen. Die Hektik überwiegt, wir sind planlos, das Stöhnen der Verletzten erzeugt Stress. Zwischen Theorie und Praxis liegt auf einmal das reale Leben. Die Trainer lösen die Situation auf - Manöverkritik.

 

Den ganzen Nachmittag werden wir vor realistisch dargestellte Szenarien gestellt und so langsam spielt sich bei uns eine gewisse Routine ein. Gemeinsam meistern wir zum Abschluss ein sehr komplexes Szenario.

 

Es fühlt sich gut an - zu wissen, dass man im Ernstfall wirklich etwas tun kann!“

 

 

DETAILS

 

Dauer: 1 Tag

Motorräder: Eigenes

Ort: Traunstein (Umgebung)

 

 

Preis: auf Anfrage

 

Im Preis enthalten:

  • Übungsmaterial
  • Bescheinigung
  • Ausführliches Handbuch

 

Benötigt: Sicherheitsbekleidung, gültiger Führerschein, verkehrssicheres Motorrad

 

 

TERMINE

 Termine 2022

auf Anfrage

(Mindestteilnehmerzahl 8)

 

Eigene Termine für Gruppen ab 8 Personen sind möglich - auch an anderen Standorten.

 

 

EXTRAS

Die Inhalte und Übungen gehen weit über die üblichen Inhalte der Ersten Hilfe und Ersthelferkurse hinaus.

 

Spezielle Ausrichtungen des Trainings, z.B. Fernreise oder Gruppenreisen sind möglich.